Hoodie trifft Hemd – Lovestories & Speeddating zwischen Unternehmen und Startups

NEWS & STORIES
Posted on
20.11.2020
by Ruhr

Hoodie trifft Hemd – Lovestories & Speeddating zwischen Unternehmen und Startups

Neue Geschäftskontakte zu knüpfen ist sicherlich eines der Themen, die Corona nicht leichter gemacht hat. Bei Hoodie trifft Hemd haben Gründerallianz Ruhr, IHK zu Dortmund und NRWalley daher Startups und Unternehmen digital auf der neuen Matchmaker Ruhr Plattform zusammengebracht und für einen Abend mit vielen Herzen in den Augen gesorgt. Lovestories zwischen Startups & CorporatesWas die Teilnehmer bei Hoodie trifft Hemd erwartet? Genau das, was der Name verspricht: Startups treffen auf Unternehmen. Und das in einem entspannten Rahmen und per Zufallsmatching. Denn die spannendsten Bekanntschaften sind oft die, die man nicht plant.Was dieses Jahr anders war: Die Digitalisierung hat auch Amor unter die Arme gegriffen, denn in diesem Jahr fand das Event zum ersten Mal digital auf der neuen Matchmaker Ruhr Plattform statt. Für alle Teilnehmer, die sich vorab (kostenlos) registriert hatten, wurden individuelle Kennenlern-Sessions passend zu ihren Interessen & Angeboten generiert.Wer sich noch nicht registriert hat, sollte dies unbedingt nachholen, denn das Matching funktioniert auch ohne Begleitveranstaltung. Wer also Hoodie trifft Hemd dieses Jahr verpasst hat, findet sein Perfect Match so vielleicht doch noch.Und wer sich nochmal ein paar Schmetterlinge zurückholen möchte: In den Videos gibt es den Abend nochmal als Zusammenfassung und in den Lovestories erzählen unsere drei glücklichen Paare nochmal, wie es zur Zusammenarbeit kam, wie sie läuft und wie es weitergeht.Lovestory I: BVB & Idealy:Echte Liebe gibt es zwischen Borussia Dortmund und dem Startup idea-ly, die Ideen für Kunden, Mitarbeiter & Fans digitalisieren. „Ideenmanagement muss wieder sexy werden!“, sagt Niklas Schwichtenberg, Co-Founder und CEO von idea-ly. Wie sie damit auch den BVB überzeugt haben, erzählen Simon Mayr & Niklas in ihrer Lovestory.[embed]http://www.youtube.com/watch?v=SVvfdT4T-t0[/embed]Lovestory II: Signal Iduna & Meisterwerk.appSignal Iduna ist traditionell stark mit dem Handwerk verbunden. Die Zusammenarbeit mit Meisterwerk.app, die Termine für Handwerksunternehmen planen & koordinieren ist daher ein echtes „match made in heaven“, von dem Maximilian Schreiber von signals, dem Innovations-Ökosystem der Signal Iduna, und Bertram Wildenauer von Meisterwerk.app erzählen.[embed]https://www.youtube.com/watch?v=lFxMac9Eho8[/embed]Lovestory III: Evonik & ADTANCECorona wird oft als Digitalisierungstreiber bezeichnet – zwei Partner, die davon ein Lied singen können, sind Evonik und ADTANCE. Mit ihren digitalen Kundensupport-Lösungen unterstützt ADTANCE den Spezial-Chemie-Konzern aus Essen mittlerweile weltweit durch Videosupport-Systeme. „So können verschiedenste Abteilungen & Kunden in der Produktion genauso flexibel unterstützt werden, wie man es aus klassischen Videokonferenzen kennt“, sagt Nils Arnold, Gründer & CEO von ADTANCE.[embed]https://www.youtube.com/watch?v=yBy1Hu9jXTE[/embed]